Termine

Auch im Herbst 2019 bieten wir vom CED wieder Tagesseminare mit aktuellen Informationen zur europäischen Kulturförderung durch das Programm KREATIVES EUROPA KULTUR in Berlin an und sind außerdem in verschiedenen Städten zu Gast.

Verpassen Sie nicht unsere Seminare & Veranstaltungen und melden Sie sich am besten jetzt schon an!

Europa erforschen, erleben & gestalten

Datum: 03.09.2019
Ort: Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover

Uhrzeit: 09:00 - 15:30 Uhr

Europa erforschen, erleben & gestalten – Perspektiven und Fördermöglichkeiten in „Horizont2020“, „KREATIVES EUROPA KULTUR“ und „Europa für Bürgerinnen und Bürger“.

Wie kann transnationale Projektzusammenarbeit zwischen Kommunen, Kultureinrichtungen und Hochschulen aussehen? Welche Möglichkeiten der EU-Förderung gibt es für grenzübergreifende Kooperationsprojekte?

Die Informationsveranstaltung, die von der Region Hannover in Zusammenarbeit mit der NKS Gesellschaft (Nationale Kontaktstelle zum EU-Programm Horizont 2020), dem Creative Europe Desk KULTUR (Nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU) sowie der Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ angeboten wird, möchte Antworten auf diese Fragen und Einblicke in die drei genannten Programme geben.

Angesprochen sind sowohl Vertreter*innen von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Kommunen, Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen als auch Kunst-, Kultur- und Medienschaffende, die in europäischen Kooperationen und Partnerschaften arbeiten (möchten).
Neben Informationen zu den drei Programmen stehen Erfahrungen von Projektleitern und Projektleiterinnen auf dem Programm, die durch Kooperationen mit Projektpartnern aus  unterschiedlichen Sektoren (Kommunen, Kultureinrichtungen und Wissenschaft) ihre transnationalen Kooperationen nachhaltig und attraktiv gestalten.

Nach einer Kurzpräsentation aller drei Programme am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, zwei Workshop-Blocks am Nachmittag zu besuchen. In den Workshops werden jeweils die Anforderungen der drei Förderprogramme vertieft und anhand von Praxisbeispielen auf spezifische Zielgruppen zugespitzt.

Nutzen Sie die Möglichkeiten für Austausch, Vernetzung und Diskussion und lernen Sie Fördermöglichkeiten für Ihre europäischen Projekte kennen!

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen bitte bis zum 19.08.2019 unter: www.kontaktstelle-efbb.de/infos-service/veranstaltungen/

Hier geht es zum vollständigen Programm.



„KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie!“

Datum: 24.09.2019 - 25.09.2019
Ort: Podewilsches Palais, Klosterstraße 68, 10179 Berlin

Uhrzeit: 09:30 - 17:00Uhr

2 eintägige Seminare mit Workshop zur Kulturförderung der EU – 24. oder 25. September 2019 in Berlin

Einführung in das komplexe Thema EU-Kulturförderung und dessen Zielsetzung. KREATIVES EUROPA heißt das aktuelle Förderprogramm der EU für den Kultur- und Kreativsektor. Die zwei eintägigen und inhaltsgleichen Seminare befassen sich mit dessen Teilprogramm KULTUR, das vor allem darauf ausgerichtet ist, im europäischen Kontext zusammen zu arbeiten, dabei die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen. Grenzüberschreitende, möglichst innovative Kooperationsprojekte bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR und stehen dementsprechend hinsichtlich Zielen, Förderkriterien und Antragsverfahren im Fokus der Seminare. Neben Hinweisen auf weitere Förderquellen gibt es nützliche Tipps aus der fast 20jährigen Beratungspraxis der Nationalen Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU. In Gruppen werden exemplarisch antragstaugliche Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz und mit dem Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet. Die Lernergebnisse sind größtenteils auf andere Förderprogramme übertragbar.

Inhalte

·   KREATIVES EUROPA – Teilprogramm KULTUR: Ziele, Prioritäten, Förderbereiche, Vergabekriterien, Antragstellung, Auswahlprozess, Projektbeispiele

·   Zum besseren Verständnis der Förderkriterien: Einblick in den kulturpolitischen Hintergrund der EU Kulturförderung

·   Tipps zur Projektpartnersuche  und Antragstellung

·   Alternative bzw. ergänzende Fördermöglichkeiten

·   Fragen und Antworten

·   Praktischer Workshop in Arbeitsgruppen und gemeinsame Auswertung

 

Zielgruppe
Die eintägigen und inhaltsgleichen Seminare richten sich an Einsteiger*innen und solche, die ihre Kenntnisse aktualisieren bzw. vertiefen wollen. Auch wenn nur Organisationen und Einrichtungen antragsberechtigt sind, profitieren vom Seminar auch einzelne Kulturakteur*innen aller Sparten (Ausnahme: reine Filmbranche) sowie Multiplikator*innen, z.B. aus Beratungsbüros oder der Verwaltung.

Termin: 24. September 2019, 9.30-17.00 Uhr oder 25. September 2019, 9.30-17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Podewilsches Palais, Klosterstraße 68, 10179 Berlin
Kosten: 
85,- Euro inkl. Getränken, Mittagessen, Seminarunterlagen

Kontakt für weitere Fragen und Anmeldung:
Christiane Dohms
E-Mail: info[at]ced-kultur[punkt]eu Telefonnr.: 0228 / 20 135 0                 
www.creative-europe-desk.de

 



Seite 1 von 1 1