Zum Hauptinhalt springen

01. Dezember 2022 | 10-12:00 Uhr | Zoom

Die Online-Veranstaltung richtet sich an Verlage und Kultureinrichtungen mit verlegerischen Tätigkeiten im Bereich Belletristik, die auf der Suche nach Förderung für die Übersetzung und Verbreitung europäischer Werke sind. Das Programm Kreatives Europa KULTUR bietet dafür Möglichkeiten im Rahmen des Förderbereichs Literaturübersetzungen (Circulation of European Literary Works). Gefördert wird nicht allein die Übersetzung von belletristischen Werken, sondern auch deren Publikation, Distribution und Bewerbung.

Wir stellen Ihnen die Förderkriterien und die Prioritäten des Förderbereichs vor und geben einen Überblick zum Antragsverfahren. Im Anschluss wird Petya Lund vom eta Verlag zwei aktuell geförderte Übersetzungsprojekte des Verlags vorstellen.

Ziel der Infosession ist es zu zeigen, für wen und für welche Projekte das Förderprogramm in Frage kommt und welche Beratungs- und Antragsunterstützung Sie durch den Creative Europe Desk KULTUR (CED KULTUR) erhalten können.

Wer sich im Vorfeld einen ersten Überblick über den Förderbereich machen möchte, kann sich auf der Website des CED KULTUR dazu informieren.

Anmeldung bis zum 30. November 12:00 Uhr hier.