C3⊂IC Club Contemporary Classical Subset Indie Classical: Events, Outreach, Network and Development

Projektkoordination: Piranha Arts AG (DE)
Partner: Stichting Cross-Linx (NL) /// Musiccase OU (EE) /// Föreningen Sound of Stockholm (SE)

Förderbereich: Kleine Kooperationsprojekte
Fördersumme: 145.150 Euro
Gesamtdauer: 2016-2018

C3 ist ein Musikfestival, das an verschiedenen Orten in Europa stattfindet.
Die C3-Roadshow brachte vier herausragende künstlerische Projekte nach Crosslinx (Niederlande), zur Tallinn Music Week (Estland) und zum Sound of Stockholm (Schweden), darunter Workshops, Hauskonzerte und Netzwerktreffen.
Seit 2009 ist es unser Ziel, aus den traditionellen Genrekästen und Denkweisen auszubrechen - C3 baut Brücken zwischen elektronischer, avantgardistischer und klassischer Musik, zwischen ihren Klangwelten, ihren Künstlern und ihrem Publikum. Eine musikalische Heimat für all jene, die glauben, dass die so genannten Grauzonen zwischen überholten Kategorien eigentlich die buntesten Orte in der Musiklandschaft sind.

Warum haben Sie sich entschieden ein Projekt auf europäischer Ebene durchzuführen?

Indie Classical (IC) ist eine bestimmte Gruppe mit einem bestimmten Mindset. Indie Classical bringt die Welten der westlichen klassischen Musik und die der Pop- und Rockmusik, der globalen Musiktraditionen, sowie der elektronischen Musik auf einer nationalen, europäischen und globalen Ebene zusammen. Unter dem Banner von Indie Classical werden all diese Musiken gemischt und zusammengeführt, was ein breiteres Publikum anzieht und das moderne europäische Leben widerspiegelt.
Insofern ermöglichte ein Projekt auf europäischer Ebene auch geographisch geprägte, unterschiedliche Herangehensweisen an diese musikalische Entwicklung zusammenzubringen und in Kollaborationen neue musikaliche Einflüsse aufzunehmen.

Was raten Sie künftigen Antragstellenden und/oder Partnern?

Eine vertrauensvolle und transparente Verbindung mit den Partnern ist die wichtigste Grundlage für eine fruchtbare und dauerhafte Zusammenarbeit.

Erzählen Sie uns zum Projekt eine Geschichte aus dem Nähkästchen.

Wir erlebten eine unerwartete Herausforderung - einer der Künstler bat um eine elektronische Harfe für die Aufführung, und in ganz Estland war keine zu mieten! Also musste die elektronische Harfe von Finnland mit der Fähre nach Estland gebracht werden!

Piranha Arts AG
Berlin
Michael von Petrykowski
Tel.: +49 (0) 30 / 31861416
E-Mail: michael.petrykowski[at]piranha-arts[punkt]com

Zur Projektwebsite