Newsletter 02/2019 (18.02.19)

KREATIVES EUROPA - KULTUR

  • Seminare zur EU-Kulturförderung in Bonn und Berlin: Noch freie Plätze!
  • Pilot Mobility Scheme: Online-Umfrage zu kultureller Mobilität
  • Mies-van-der-Rohe Award 2019 - die Finalisten
  • Projektpartnersuche

AUS GEFÖRDERTEN PROJEKTEN

  • AMTEO: CONNECT2019 - CREATE NEW PERSPECTIVES! // 14.-18. März, Tallinn
  • PARALLEL: Open Call - Zeitgenössische Fotografie
  • Mindurstep: Urban Dance & Theater // 31. März und 1. April, Aachen und Köln
  • NEMO: Conference on Audience Research and Development // 4.-6. April, Berlin

FÖRDERALTERNATIVEN

  • Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!”
  • Übersetzungsförderung durch „Literature Ireland”

VERANSTALTUNGEN

  • EfBB-Seminar: Europäische Partnerschaften entwickeln // 8. April, Bonn
  • EfBB-Training: Einstieg ins Projektmanagement // 9. April, Bonn
  • Festival & Netzwerktreffen Xchanges // 16.-18. Mai, Hamburg

 


KREATIVES EUROPA - KULTUR

Seminare zur EU-Kulturförderung in Bonn und Berlin: Noch freie Plätze!

Lust auf ein Kulturprojekt mit europäischen Partnern? Schon mal von KREATIVES EUROPA KULTUR gehört, aber keine Ahnung von der Antragsstellung? Genau darum und um vieles mehr geht es in unserem eintägigen Seminar „Europa fördert Kultur - wir erklären wie!". Das Seminar richtet sich an Kulturschaffende aus allen Sparten mit und ohne EU-Erfahrung! Noch gibt es freie Plätze in Bonn und Berlin:

Bonn: 19. / 20. März - Haus der Kultur*
Weitere Informationen und Anmeldung für die Seminare in Bonn 

Berlin: 2. April - Podewil (nur noch wenige Restplätze verfügbar)
Weitere Informationen und Anmeldung für die Seminare in Berlin

Berlin: 3. April - Podewil
Weitere Informationen und Anmeldung für die Seminare in Berlin

* Bitte melden Sie sich entweder für den 19. oder den 20. März an.

 

Pilot Mobility Scheme: Online-Umfrage zu kultureller Mobilität

Das von der Europäischen Kommission ausgeschriebene Pilotprojekt Mobility scheme for artists and/or culture professionals wurde an ein Konsortium bestehend aus dem Goethe-Institut, der Nida Art Colony / Nidos meno kolonija, dem Institut français und IZOLYATSIA.Platform for Cultural Initiatives vergeben. Geplant ist ein experimentelles Mobilitätsprogramm, das 500 Künstler*innen und Kulturschaffenden  Arbeitsaufenthalte zwischen April und September 2019 ermöglichen soll. Im April wird die Projektwebsite online gehen, auf der weitere Informationen und die Ausschreibungen bekannt gegeben werden. Das Projekt führt derzeit eine Online-Umfrage zu kultureller Mobilität durch, an der Sie noch bis zum 25. Februar teilnehmen können.

Zur Teilnahme
Frist: 25. Februar

 

Mies-van-der-Rohe Award 2019 - die Finalisten-Projekte

Die fünf Finalisten-Projekte des EU Prize for Contemporary Architecture - Mies van der Rohe Award stehen fest! Die fünf architektonischen Highlights können in Melle (Belgien), Plasencia (Spanien), Tirana (Albanien), Bordeaux (Frankreich) und in der deutschen Hauptstadt bestaunt werden: Das Terrassenhaus Berlin von  Brandlhuber+ Emde, Burlon und Muck Petzet Architekten hat es geschafft. Herzlichen Glückwunsch! Doch der Auswahlprozess geht weiter: Ende April werden aus der Finalistenrunde das Gewinnerprojekt und der Emerging Architect Winner verkündet. Zwischen dem 9. und 19. Mai stehen die fünf Gebäude der Öffentlichkeit für Besichtigungen und Führungen offen.

Weitere Informationen

 

Projektpartnersuche

Ihre Organisation plant eine Antragstellung oder möchte an einem Kooperationsprojekt im Teilprogramm KULTUR von KREATIVES EUROPA teilnehmen? Sie suchen noch Partnerorganisationen? Hier finden Sie die drei aktuellsten Projektpartnergesuche aus ganz Europa. Um eine größtmögliche Zahl an Interessierten zu erreichen, sind die sogenannten Partnersearches in englischer Sprache verfasst. Das geplante Projekt wird von der jeweiligen Organisation selbst beschrieben und verortet.

11.02.: Organisation aus Rumänien - Georgina Rusu Cultural Association - sucht: Projektpartner für ein Projekt im Bereich kulturelle Bildung/Spartenübergreifendes.

28.01.: Organisation aus Finnland - Association of Finnish Children’s Cultural Centers - sucht: Projektpartner für ein Projekt im Bereich Kulturarbeit für Kinder.

24.01.: Organisation aus Italien - The Goldoni Theatre Foundation - sucht: Projektpartner für ein Projekt im Bereich Oper/Theater/Interdisziplinäres.

Weitere Tipps zur Projektpartnersuche finden Sie hier auf unserer Website.

 

AUS GEFÖRDERTEN PROJEKTEN

AMATEO: CONNECT2019 - CREATE NEW PERSPECTIVES!

Das Europäische Netzwerk Amateo organisiert die viertägige Konferenz CONNECT2019 in Estland für, von und mit jungen Menschen, die international und interdisziplinär arbeiten möchten und relevante Erfahrung in einer oder mehreren Kunstform/en mitbringen. Organsiationen, die im Kulturbereich mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammenarbeiten, sind ebenso angesprochen. Anmeldefrist ist der 10. März 2019.

Weitere Informationen
Save the Date: 14.-18. März // Tallinn

 

PARALLEL: Open Call - Zeitgenössische Fotografie

Die PARALLEL - European Photo Based Platform bringt europäische Museen, Gallerien, Kulturzentren, Festivals, Kunsthochschulen und Verleger zusammen, um neue Standards im Bereich der zeitgenössischen Fotografie zu setzen. Mit dem Open Call werden aktuell 30 neue Fotograf*innen und 6 Kurator*innen gesucht, die sich mit Fotografie, Neuen Medien oder Bildender Kunst beschäftigen und die am dritten Programmzyklus von PARALLEL von September 2019 bis November 2020 mitwirken.

Weitere Informationen
Einreichfrist: 31. März

 

Mindurstep: Urban Dance & Theater

„Mind Ur Step” ist ein gefördertes Europäisches Kooperationsprojekt, das sich mit der Verbindung von Urban Dance & Theater beschäftigt. Deutscher Partner ist der Verein ROOTS & ROUTES Cologne, der das Projekt auf seiner Europatournee 2019 auch nach Deutschland holt, z.B. am 31. März nach Aachen und am 1. April nach Köln.

Weitere Informationen
Save the Date: 31. März und 1. April // Aachen und Köln

 

NEMO: Conference on Audience Research and Development // 4.-6. April, Berlin

Das Netzwerk Europäischer Museums Organisationen (NEMO) ist ein Kooperationspartner der Konferenz „Connected Audience - The Role of Emotions in Museum and Cultural Experiences”, die im April im Kulturforum der Staatlichen Museen zu Berlin stattfinden wird. Die Registrierung ist geöffnet und das detaillierte Programm ist ab sofort (18. Februar) verfügbar.

Weitere Informationen
Save the Date: 4.-6. April // Berlin

 

FÖRDERALTERNATIVEN

Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!”

Die Robert Bosch Stiftung und das Deutsch-Französische Institut organisieren den Ideenwettbewerb „On y va - auf geht's - let's go”. Gesucht werden transnationale, unkonventionelle und gemeinnützige Projekte, die eine Förderung von bis zu 5.000 € erhalten können. Die Projekte müssen von einem Partner aus Deutschland, einem aus Frankreich und einem dritten aus einem weiteren EU-Mitgliedsstaat getragen werden.

Weitere Informationen
Einreichfrist: 13. März

 

Übersetzungsförderung durch „Literature Ireland”

Die Bewerbung am irischen Übersetzungsprogramm „Literature Ireland” steht internationalen Verleger*innen offen, die ein Werk irischer oder englischer Literatur in eine andere Sprache übersetzen möchten. Die ausgewählten Bewerbungen erhalten einen Zuschuss zu den Übersetzungskosten. Jährlich gibt es drei Ausschreibungen, die nächste Deadline ist der 8. März.

Weitere Informationen
Einreichfrist: 8. März

 

VERANSTALTUNGEN

EfBB-Seminar: Europäische Partnerschaften entwickeln

Das Seminar „Europäische Partnerschaften entwickeln – Aber wie? Fortbildungsangebot für kommunale Vertreter und Ehrenamtliche" wird von der Kontaktstelle Deutschland des EU-Programms Europa für Bürgerinnen und Bürger (EfBB) angeboten. In dem Seminar werden Strategien erarbeitet, wie die Arbeit der Partnerschaftsvereine und Kommunen im Bereich Städtepartnerschaften gestärkt werden kann. Anmeldefrist ist der 21. März.

Weitere Informationen
Save the Date: 8. April // Bonn

 

 

EfBB-Training: Einstieg ins Projektmanagement

Das Training „Einstieg ins Projektmanagement für europäische Projekte im Programm Europa für Bürgerinnen und Bürger" wird von der Kontaktstelle Deutschland des EU-Programms Europa für Bürgerinnen und Bürger (EfBB) angeboten. Das Training möchte den Einstieg ins Projektmanagement für europäische Projekte erleichtern und den Teilnehmer*innen das hierfür nötige Werkzeug an die Hand geben. Anmeldefrist ist der 21. März.

Weitere Informationen
Save the Date: 9. April // Bonn

 

Festival & Netzwerktreffen Xchanges

Mit dem Festival und Netzwerktreffen Xchanges findet das vom ITI mit der Robert Bosch Stiftung realisierte Programm „Szenenwechsel” auf Kampnagel, Hamburg, seinen Abschluss. Es werden zahlreiche öffentliche Panels und Workshops angeboten und sechs Produktionen gezeigt, die in Kooperation zwischen Theaterschaffenden im deutschsprachigen Raum und Partnern in Nordafrika oder Osteuropa entstanden sind. Daneben dient das Treffen dem Erfahrungsaustausch unter grenzüberschreitend agierenden Künstler*innen. Das Veranstaltungsprogramm ist ab März hier zu finden.

Weitere Informationen
Save the Date: 16.-18. Mai // Hamburg