INTERFACES

Projektkoordination: Arional Hellas AE (GR)
Partner:
ZKM - Zentrum für Kunst und Medien (DE) /// De Montfort University (UK) /// European University Cyprus (CY) /// Comunitatia din Romania a Electroacusticii si a Muzicii asistate de Computer-Cremac (RO) /// Ictus vzw (BE) /// Institut de recherche et de coordination acoustique musique - IRCAM (FR) /// Klangforum Wien (AT) /// Q-O2 (BE)

Förderbereich: Große Kooperationsprojekte
Fördersumme:
1.864.755 Euro
Gesamtdauer: 2016-2019

INTERFACES ist ein internationales, interdisziplinäres Projekt, das sich darauf konzentriert, neue Musik einem breiten Spektrum neuer Zielgruppen zugänglich zu machen. Es handelt sich um eine Partnerschaft von Organisationen aus acht europäischen Ländern mit einem großen Erfahrungshorizont in Bereichen wie Konzertveranstaltungen, multimedialen Ausstellungen, neue Medien, akustische und elektroakustische Forschung sowie Musik- und Kunstvermittlung. Dieser gattungs- und genreübergreifende Ansatz ist der Schlüssel, um neue Perspektiven sowohl auf die kreative Dimension des Projekts als auch auf das zentrale Ziel zu eröffnen, nämlich neue Publika und potenzielle Zielgruppen anzusprechen, die aus einer Vielzahl von demografischen oder kulturellen Gründen noch nicht mit der Musik unserer Zeit in Berührung gekommen sind.

ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Ludger Brümmer
Tel.: +49 (0) 721 / 81001600
E-Mail: lb[at]zkm[punkt]de

Zur Projektwebsite