Anhörung im Bundestag zu "Kreatives Europa"

10.04.2012

10.04.2012 - Nach der Anhörung im Deutschen Bundestag zum Programmvorschlag „Kreatives Europa“ am 21.3.2012 wurde der Beitrag des Cultural Contact Point Germany mehrfach in der Presse und diversen Infodiensten falsch zitiert und ist deshalb hier im Wortlaut wiedergegeben.  Sabine Bornemann sprach sich deutlich für ein finanziell angemessen ausgestattetes europäisches Kulturförderprogramm aus und legte anhand von konkreten Zahlen dar, dass gerade deutsche Kulturakteure bislang immer sehr erfolgreich daran partizipieren, auch finanziell. Anschließend schilderte sie praxisnah die absehbare Herausforderung, mit dem geplanten reduzierten Budget für die vereinheitlichten neuen nationalen Kontaktstellen weiterhin  die bewährte zielgruppenorientierte dezentrale Beratung für die zusammengeführten Programme KULTUR, MEDIA/MEDIA Mundus und den neuen Garantiefonds leisten zu können. mehr