GIVE MUSIC A

FUTURE

Mit GIVE MUSIC A FUTURE wollen acht Partnerorganisationen aus sieben Ländern Europas aufstrebende europäische Musiker und Jugendmusikwettbewerbe stärken. Gemeinsam mit den Nachwuchsmusikern sollen neue Strategien erarbeitet werden, um während des zweieinhalbjährigen Kooperationsprojekts und darüber hinaus neue Publikumsschichten mit Jugendmusikwettbewerben zu erreichen. Die jungen Musiker erlernen in internationalen Workshops, wie sie sowohl mit gewohntem als auch mit neuem Publikum interagieren und kommunizieren können und sollen die neu erlernten Kenntnisse bei europaweiten Auftritten anwenden. Einerseits spielen sie mit professionellen Orchestern, wie den Nürnberger Symphonikern, in klassischen Konzerthallen, andererseits musizieren sie an Orten des alltäglichen Lebens, so dass sie mit verschiedenen Situationen und Zuhörern konfrontiert werden. Außerdem sollen sie aufgrund der altersbedingten Nähe insbesondere Kinder, Familien und junge Menschen bis 30 Jahre ansprechen. Gleichzeitig werden interaktive Performances für und mit Flüchtlingen, Migranten und unterrepräsentierten Gruppen veranstaltet und somit weitere Publikumskreise erschlossen. Auch auf digitaler Ebene wird anhand eines Online-Geigen-Wettbewerb daran gearbeitet, neue Talente zu finden und zu fördern und den Publikumskreis zu erweitern. Aus den Projektergebnissen und Erfahrungen der Musiker und der involvierten Musikschulen und Partner soll ein Leitfaden zur Publikumsentwicklung erstellt werden, der in Zusammenarbeit mit öffentlichen Radiostationen und der European Broadcasting Union verbreitet werden soll.

Nachdem die Türkei ihre Teilnahme an KREATIVES EUROPA ab Januar 2017 zurückgezogen hat, ist GIVE MUSIC A FUTURE noch eines der wenigen laufenden Kooperationsprojekte mit türkischem Partner. In der Jugendmusikschule in Istanbul fand im Dezember 2016 bereits eine Aktivität statt, eine weitere ist für Herbst 2017 geplant.

Projektkoordination: European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), München (DE)
Partner: Ecole de musique de l'Union Grand-Duc Adolphe (FR), The Flying Gorillas (UK), Netherlands Violin Competition (NL), Natų knygynas (LT), Lithuanian Balys Dvarionas Charity and Support Foundation (LT), BT Music and Performing Arts School for children and young adults (TR), Juventudes Musicales de España (ES)

EU-Förderung: Programm KREATIVES EUROPA (2014-2020)
Förderbereich: Kleine Kooperationsprojekte
Fördersumme: 200.000 Euro
Gesamtvolumen: 333.433,04 Euro
Gesamtdauer: 2016-2018

Kontakt
European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), Trimburgstraße 2 / V, 81249 München
Tel.: 089/87100242
E-Mail: info(at)emcy.org

Zur Projektwebsite von GIVE MUSIC A FUTURE

<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FEMCYEuropeanUnionofMusicCompetitionsforYouth%2Fvideos%2F10154578482914130%2F&show_text=0&width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>