Konsultation zur Zukunft der Kulturhaupstadt Europas

23.11.2010

23.11.2010 - Im Jahr 2010 jährt sich die Initiative „Kulturhauptstadt Europas“ zum 25. Mal. In den aktuellen Vorschriften zu dieser Initiative (Beschluss Nr. 1622/2006/EG) werden die Länder aufgeführt, die bis zum Jahr 2019 berechtigt sind, eine Kulturhaupstadt Europas zu nominieren. Der Auswahlprozess für eine Kulturhauptstadt beginnt mit einem Vorlauf von sechs Jahren (derzeit laufen die Auswahlverfahren für die Kulturhauptstadt 2016) – daher muss jetzt entschieden werden, wie es nach 2019 weitergehen soll. Vor diesem Hintergrund hat die GD Bildung und Kultur eine Konsultation gestartet, die allen Interessenten noch bis zum 12. Januar 2011 offensteht. Ziel dieser Konsultation ist es, möglichst breit gestreute Ansichten von Bürgern, Organisationen und Behörden zur Zukunft der Veranstaltung „Kulturhauptstadt Europas“ einzuholen. Anhand der Beiträge soll geklärt werden, ob die Ziele, Vorschriften und Verfahren in Bezug auf die Kulturhauptstädte Europas angepasst werden müssen.  mehr