Newsletter 13/2014 (15.09.2014)

KREATIVES EUROPA - KULTUR

  • Antragsteller aufgepasst: Aktualisiertes eForm für Kooperationsprojekte veröffentlicht!

Fördermöglichkeiten

  • TANDEM "Community & Participation" geht in die zweite Projektrunde
  • Aufruf für Kooperationsprojekte im Bereich Kulturtourismus 
  • Ausschreibungen des Fonds Soziokultur

Termine

  • Crowdfinanzierung für Film-, Medien- und Kulturschaffende // 9.10.2014, München
  • Informationsveranstaltung "KREATIVES EUROPA / KULTUR" // 14.10.2014, München

KREATIVES EUROPA - KULTUR

 

Antragsteller aufgepasst: Aktualisiertes eForm für Kooperationsprojekte veröffentlicht!

Die EACEA hat am 12. September ein aktualisiertes eForm veröffentlicht.
Wie die EACEA mitteilt, enthielt die bisherige Version des elektronischen Antragsformulars („eForm“) für Kooperationsprojekte einen technischen Fehler in Abschnitt C.2.1 „Organisation – Information“.

Welche Projekte sind betroffen?
Der Fehler im eForm betrifft nicht alle Projekte, sondern kann bei Kooperationsprojekten mit mehr als vier beteiligten Einrichtungen auftreten (d.h. 1 Antragsteller und 3 oder mehr Mitorganisatoren). Der Fehler betrifft nur das eForm, das bis zum 12. September zum Download bereit stand und bezieht sich auf Abschnitt C.2.1. „Organisation – Information“. Das fehlerhafte Formular listet an dieser Stelle bei einigen Anträgen nicht alle beteiligten Organisationen auf.
Projekte mit vier oder drei beteiligten Einrichtungen (d.h. 1 Antragsteller und 2 bzw. 3 Mitorganisatoren) betrifft der technische Fehler im Antragsformular NICHT! Ebenfalls kann es sein, dass auch Projekte mit mehr als vier Partnern keinen Fehler im eForm haben. Ein Update ist in diesen Fällen nicht erforderlich!

Haben Sie mehr als vier Einrichtungen an Ihrem Projekt beteiligt und das eForm vor dem 12. September runtergeladen? Dann prüfen Sie zunächst, ob alle Einrichtungen in Abschnitt C.2.1 des eForms aufgelistet sind.

Was ist zu tun wenn das eForm nicht alle Einrichtungen auflistet?
Antragsteller, die bereits mit der Bearbeitung des Dokuments begonnen haben, werden gebeten, das aktualisierte eForm zu verwenden. Die Vorgehensweise wird im „eForm User Guide“  in Abschnitt B (ab S. 30) beschrieben. Die Funktion im eForm Portal heißt: 'Revise list of participating organisations and update existing application eForm . Zunächst muss das bereits bearbeitete „alte“ eForm im eForm Portal hochgeladen werden. Im nächsten Schritt wird das neue eForm hochgeladen, in das alle Angaben aus dem alten Formular automatisch übertragen sind. Der "eForm User Guide" listet die erforderlichen Schritte ausführlich auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den technischen Service: eacea-helpdesk@ec.europa.eu 

 Zur offiziellen Meldung der EACEA (bitte in die Rubrik eForm klicken)

 

Fördermöglichkeiten

TANDEM "Community & Participation" geht in die zweite Projektrunde

TANDEM "Community & Participation" ist ein einjähriges Austausch- und Qualifizierungsprogramm zur Unterstützung der europäischen Zusammenarbeit. In der zweiten Projektrunde des Programms sollen unter dem Titel "AUSTAUSCH – QUALIFIZIERUNG – INNOVATION an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Kiez" der Austausch sowie die internationale Vernetzung von Kulturschaffenden unterstützt werden. TANDEM "Community and Participation" soll dazu beitragen, Kulturakteure, die eine gesellschaftliche Verantwortung durch Kunst und Kultur fördern wollen, zu qualifizieren. Dabei geht es auch um die Weiterentwicklung von Organisationen durch das Erproben innovativer Formate über die Grenzen ihrer Disziplin und ihres Landes hinweg. Die Ausschreibung richtet sich an Organisationen und Akteure aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Großbritannien, die in den Bereichen Kunstvermittlung, kulturelle Bildung und Soziokultur tätig sind und sich mit Mitteln von Kunst und Kultur aktiv für Zusammenhalt und Engagement vor Ort einsetzen. TANDEM "Community & Participation" ist eine Initiative des Fonds voor Cultuurparticipatie (FCP) und der European Cultural Foundation (ECF), welche von MitOst e.V. gemeinsam mit dem British Council und dem Landelijk Kennisinstituut Cultuureducatie en Amateurkunst (LKCA) durchgeführt wird. Einreichfrist: 15. Oktober 2014 mehr

Aufruf für Kooperationsprojekte im Bereich "Kulturtourismus"

Die Generaldirektion “Enterprise and Industry” der EU-Kommission hat einen Aufruf zur Einreichung von Anträgen veröffentlicht zu den Themen “Cooperation projects to support transnational tourism based on European cultural and industrial heritage” und "Fostering accessible tourism entrepreneurship and management". Einreichfrist: 21. Oktober 2014 mehr

Ausschreibungen des Fonds Soziokultur

Träger soziokultureller Projekte können sich beim Fonds Soziokultur zweimal jährlich um Fördermittel bewerben.  Die Ausschreibung für das erste Halbjahr 2015 ist an kein spezielles Thema und auch an keine Kunst- und Kultursparte gebunden. Gefördert werden zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere soziokulturelle Akteure und Einrichtungen. Voraussetzung für solche Förderungen ist, dass die Vorhaben besonderen qualitativen Ansprüchen genügen und geeignet sind, die Bedeutung der Soziokultur für das kulturelle Leben in der Öffentlichkeit darzustellen. Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine sind aufgerufen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen und Anträge für das erste Halbjahr 2015  zu stellen. Einreichfrist: 2. November 2014 mehr

Termine

Crowdfinanzierung für Film-, Medien- und Kulturschaffende // 9.10.2014, München

Am 9. Oktober 2014 lädt das Creative Europe Desk München die Medien-, Kultur- und Kreativbranche zu einem kostenlosen Seminar rund um das Thema Crowdfinanzierung ein. Am Vormittag erklären die Crowdexperten Dr. Torsten Poeck (Geschäftsführer Crowdinvestingplattform FLMSTR) und Tino Kreßner (Geschäftsführer Crowdfundingplattform Startnext), welche Voraussetzungen ein Projekt erfüllen sollte, um einen Schwarm von Fans und/oder Investoren zu überzeugen. Anhand eigener Fallstudien berichten Crowdfunding Projektmacher (u.a. Jörg Kundinger mit dem Filmprojekt „Capital C“), wie sie mit Hilfe von Crowdfinanzierung ihre Ideen realisieren konnten. Für Interessenten, die bereits ein konkretes Projekt für Crowdfinanzierung vorbereiten, findet am Nachmittag zusätzlich ein praxisorientierter Workshop mit den Crowdexperten statt. mehr

Informationsveranstaltung "KREATIVES EUROPA / KULTUR" // 14.10.2014, München

Im Rahmen der Informationsreihe "Stadt - Land - Welt, Informationsreihe Kunst und Kultur international" wird erneut ein ganztägiger Workshop zur erfolgreichen Antragstellung für das EU-Förderprogramm "Kreatives Europa - Kultur" angeboten. Die Veranstaltung wird vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gemeinsam mit dem Creative Europe Desk KULTUR in Bonn durchgeführt. Sie soll sowohl einen ersten Überblick über das Förderprogramm als auch eine Anleitung zur erfolgreichen Antragstellung liefern. Gedacht ist die Veranstaltung für Kulturschaffende und Multiplikatoren, die sich entweder über EU-Fördermöglichkeiten im Bereich Kultur informieren möchten oder beabsichtigen, einen Projektantrag zu stellen. mehr