Newsletter 18/2013 - 17.12.2013

KREATIVES EUROPA

  • Cultural Contact Point (CCP) wird Creative Europe Desk/KULTUR
  • Save the date: Auftaktveranstaltung der Europäischen Kommission zum Programm KREATIVES EUROPA/KULTUR // 11.02.2014, Berlin
  • Einführungsseminare mit Trainingsworkshop: „Europa fördert Kultur – aber wie?“ // 19./20.02.2014, Bonn

Mobilitätsförderung

  • TANDEM / SHAML Programm
  • Sommerakademie im Zentrum Paul Klee

    Weihnachtsgrüße


    KREATIVES EUROPA

    Cultural Contact Point (CCP) wird Creative Europe Desk/KULTUR

    Durch den Zusammenschluss der europäischen Förderprogramme KULTUR, MEDIA und MEDIA Mundus mit einem Garantiefonds für die Kultur- und Kreativwirtschaft zum neuen EU-Förderprogramm KREATIVES EUROPA ändern sich die Namen der bekannten nationalen Kontaktstellen, nicht jedoch der gewohnte Service. Die fünf deutschen Büros (CCP, MEDIA Desk Hamburg und MEDIA Antennen NRW, Berlin-Brandenburg und München) rücken unter der Marke Creative Europe Desk Deutschland (Arbeitstitel) enger zusammen, behalten aber im Wesentlichen ihren jeweiligen Schwerpunkt der Ausrichtung auf eines der Teilprogramme KULTUR bzw. MEDIA. Bis zur Fertigstellung einer gemeinsamen Website finden Sie die Informationen zum Teilprogramm KULTUR nach wie vor auf www.ccp-deutschland.de. Informationen zum Teilprogramm MEDIA sowie die Kontaktdaten der Kolleginnen finden Sie auf www.mediadesk.de

    Save the date: Auftaktveranstaltung der Europäischen Kommission zum Programm KREATIVES EUROPA/KULTUR // 11.02.2014, Berlin

    Zeitgleich mit der Berlinale ist in der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin eine offizielle Auftaktveranstaltung zum Teilprogramm KULTUR geplant. Vertreter der Europäischen Kommission und der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) werden das neue Programm vorstellen. Auch die für dieses Teilprogramm zuständige nationale Kontaktstelle, seit 16 Jahren bekannt als Cultural Contact Point Germany, künftig Creative Europe Desk Deutschland/KULTUR (Arbeitstitel), wird präsent sein. Näheres folgt in Kürze. 

    Einführungsseminare mit Trainingsworkshop: „Europa fördert Kultur – aber wie?“ // 19./20.02.2014, Bonn

    Der CCP, nun Creative Europe Desk Deutschland/KULTUR (Arbeitstitel), bietet zu Jahresbeginn mehrere Intensivseminare mit Trainingsworkshop an. Die kompakte, aber umfassende Einführung gibt Einblick in den kulturpolitischen Hintergrund, die neuen Ziele und Förderstrukturen sowie das neue Antragsverfahren des Programms KREATIVES EUROPA. Grenzüberschreitende Kooperationsprojekte bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR und stehen dementsprechend im Fokus des Seminars. Im Workshop werden Projektideen gemäß den neuen Förderkriterien erarbeitet. Heraus kommen erste Ansätze antragsfähiger Projekte oder zumindest ein tieferes Verständnis davon, wie solche mit Aussicht auf Erfolg konzipiert werden können. Es sind noch einige Plätze für die jeweils eintägigen Seminare frei.
    Info und Anmeldung für das Seminar am 19.02.2014 in Bonn
    Info und Anmeldung für das Seminar am 20.02.2014 in Bonn
    Weitere Termine

    Mobilitätsförderung

    TANDEM / SHAML Programm

    Im Rahmen des Tandem / Shaml – Cultural Managers Exchange Europe – Arab Region – Programms, einer Initiative der European Cultural Foundation (Amsterdam) und MitOst (Berlin) in Kooperation mit Al Mawred Al Thaqafy (Kairo) und Anadolu Kültür (Istanbul) und mit finanzieller Unterstützung der Robert Bosch Stiftung (Stuttgart), der Stichting DOEN (Amsterdam) und Mimeta (Norwegen), findet vom 23. bis zum 27. Februar 2014 das TANDEM / SHAML Partnership Forum statt. Im Rahmen des Forums erhalten 12 Kandidaten die Möglichkeit, 12 Organisationen aus der arabischen Region  zu treffen, um eine mögliche künftige Zusammenarbeit in Tandemform auszuloten. Kulturmanager aus Organisationen mit Sitz in Deutschland oder in anderen europäischen Ländern (inkl. Türkei) mit Erfahrungen im Bereich internationale Projekte und mit Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit arabischen Partnern sind eingeladen, sich für die Vorauswahl des Forums zu bewerben.
    Anschließend wird es eine zweite Bewerbungsrunde geben, bei der sich die Kulturmanager mit ihren neuen Partnern für die Teilnahme am Tandem / Shaml Programm bewerben können. Das Tandem / Shaml Programm ist ein Austauschprogramm sowie ein Programm zur Wissensentwicklung, das 8 europäischen Kulturorganisationen aus verschiedenen Kultursparten im Rahmen eines einjährigen Kooperationsprojektes ermöglicht, wichtige Kompetenzen für langfristige und grenzüberschreitende Kooperationen mit Partnerorganisationen aus den arabischen Mittelmeeranrainerstaaten zu erwerben und Teil des Tandem Kulturnetzwerkes zu werden. mehr
    Einreichfrist: 15. Janaur 2014
    Kontakt: tandem(at)mitost.org 

    Sommerakademie im Zentrum Paul Klee

    Die nächste Sommerakademie im Zentrum Paul Klee findet vom 13. – 23. August 2014 in Bern statt. Teilnahmeberechtigt sind internationale Künstler, Kuratoren und Kritiker unter 35 Jahren, die über einen Abschluss an einer Kunstakademie oder über entsprechende Erfahrung verfügen. Die Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen einen Kreis von zwölf Fellows aus. Auswahlkriterien für die Zulassung sind eine hohe künstlerische Qualität und ein klarer Bezug der künstlerischen Arbeitsweise zum Jahresthema. mehr
    Einreichfrist: 31. Januar 2014

    Weihnachtsgrüße

    Mit diesem letzten Newsletter des Jahres 2013 möchten wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 wünschen. Wir freuen uns auf zahlreiche kreative Ideen und Projekte, zu deren möglicher Realisierung wir sehr gerne auch im kommenden Jahr wieder mit Informationen und Ratschlägen zum Thema EU-Förderung beitragen.

     

    Ihre
    Sabine Bornemann, Mareike Thillmann, Julia Bobenko und Christiane Dohms

     


    Besuchen Sie den Cultural Contact Point auf Facebook